Home
Ohrenkerzentherapie
ByeByeCellulite
Natura Vitalis
TimeWaver Home
Magnetfeldtherapie
Schröpfkopfpulsation
Fersenspornsyndrom
Atlaskorrektur
ANDUMEDIC® 3
Stoßwellentherapie
Der gesunde Rücken
Breuss-Massage
Infrarot Tiefenwärme
Praxisräume
Kontakt
Impressum
So finden Sie uns
Kontaktformular
Datenschutzhinweise


Vitalogen Praxis TCM


NEUE WEGE in der ganzheitlichen Schmerztherapie

Hoffnung für Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen

im Bewegungsapparat


StoƟwellentherapie

  Radiale Stoßwellentherapie


Schmerzen an Gelenken, Muskeln,Tennis- oder Golferarm, Fersensporn, Schulterprobleme?
Viele Menschen sind durch chronische Schmerzen am Bewegungsapparat

in Ihrer natürlichen Mobilität und damit auch Lebensqualität eingeschränkt.

Stoßwellen werden gezielt in den Körper geleitet, wo ihre Heilkraft wirkt.

Stoßwellentherapie hat zudem praktisch keine Nebenwirkungen
und macht viele Operationen unnötig.

Medizinische Effekte der Stoßwellentherapie

  • Verbesserung des Stoffwechsels und der Mikrozirkulation
  • Auflösung verkalkter Fibroblasten
  • Verstärkung der Kollagenproduktion
  • Abbau von Muskelverspannung

Nach nur 3 bis 4 Behandlungen berichten über 80% der Patienten von einer deutlichen Schmerzreduktion und Funktionsverbesserung, bis hin zur Beschwerdefreiheit.

Die Stosswellentherapie wird hilfreich eingesetzt bei:

  Indikationen:

Chronische Schmerzsyndrome       

Rückenschmerzen vom Hals/ Nacken bis zum Steißbein, akut oder chronisch

Muskelverspannungen, Bewegungseinschränkungen

Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Schwindel

Bandscheibenvorfälle, Ischiasbeschwerden Gelenkschmerzen 

Sehnenerkrankungen bis hin zu Kalkeinlagerungen  

Tennis- oder Golfer-Ellenbogen

Schulter-Arm- Beschwerden (Schulter-Arm-Syndrom)  Tennisellenbogen/Golferarm

Achillessehne

► Knie- und Hüftbeschwerden

►  Bänderreizungen

Vorbeugung/ Linderung von Arthrosebeschwerden

 Narbenbehandlung

Celluliten

Fibromyalgie

Begleitung im Leistungssport, vor und nach Wettkämpfen, Leistungssteigerung

Schmerzen in der Fußsohle, Fersensporn          

Stoßwellentherapie bei Fersensporn

Vor allem die Stoßwellentherapie ist nach unserer Erfahrung geeignet, die Entzündung und die krankhafte Verdickung der Plantarsehne beim unteren Fersensporn zu verbessern. Stosswelle wirkt ohne Operation tief in das Gewebe hinein und Entzündungsvorgänge lösen.

Seit etwas mehr als zehn Jahren steht mit der Stoßwellentherapie eine neue Behandlungsform zur Verfügung, die in vielen Fällen eine schonende Behandlung von Entzündungen, oder Verletzungen verspricht.


  Kontraindikation:

Nur bei ganz wenigen Situationen ist eine Stosswellenbehandlung nicht angebracht

Kinder im Wachstum, im Bereich der Wachstumsfugen

In der Schwangerschaft.

Eingeschränkt unter Einnahme blutgerinnungshemmender Medikamente(z.B.Marcumar)

akuten Gefäßverschlüssen im Behandlungsgebiet


1x 75,- Euro
5x 300,- Euro
-


Top